Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 7. März 2013, 09:28

Themen, Texte, Anschreiben

Vielleicht ist es für die Zukunft sinnvoll einen separaten Flyer zu erstellen in dem kurz beschrieben wird was Querfeldein überhaupt ist (mit ein paar Lizenzfreien oder eigenen Bildern). Nicht alle können sich an K.P. Thaler erinnern. Also ein pdf , welches man bei Kontaktaufnahmen und Anschreiben mitsenden kann, ohne immer umschweifend erklären zu müssen um welchen Sport es sich handelt. Sonst könnte schnelle die Frage gestellt werden: Wieso CX, warum nicht MTB - hier haben wir doch schöne Schotterstrecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stephan John« (7. März 2013, 11:36) aus folgendem Grund: Die Anregung verdient ein eigenes Thema.


2

Donnerstag, 7. März 2013, 13:44

A4 Seite oder Drei-Spaltiges-Faltblatt?

3

Donnerstag, 7. März 2013, 19:52

Ich denke, ein dreispaltiges Faltblatt (heißt das heute immer noch Leporello?) hat neben allem anderen den Charme in die Trikottasche zu passen.

Man kann das Ganze so nutzen, dass beim Aufklappen ein A4 hoch entsteht. Auf dem Titelblatt (quer) kann man einen Slogan gut lesbar unterbringen, "Deutsche Initiative Querfeldein" z.B. - so groß, dass man es auch noch lesen kann, wenns auf dem Boden rumliegt.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

4

Donnerstag, 7. März 2013, 20:09

Arno: Guter Einwand. Mal sehen, welche Origami-Faltung mir so einfällt.

5

Freitag, 8. März 2013, 07:34

Trikottasche ist zwar ne Option - in meinen Augen aber eher die 2. Verwertung. Gut Zusammenfaltbar ist ok - als pdf aber gut bis sehr gut lesbar - Klar und deutlich ohne Firlefanz!
Die Hauptzielgruppe sind ja eher die Sachbearbeiter bei den Ämtern / Verbänden / Bezirksvertretungen die sonst gar nichts mit Radsport zu tun haben.
Inhaltlich ist in meinen Augen zb. darauf hinzuweisen (kleine Grafik), dass Querfeldeinkurse meist ja eher auf engen Raum (verschachtele Kurse) ausgetragen werden und eigentlich gar nicht einen so großen Raumbedarf haben.

6

Montag, 11. März 2013, 21:06

Was ist DICX?

Hallo, hier zitiere ich mal aus dem cx-sport Forum Uwes erste Antworten, um einer Benutzerin die Ziele der DICX zu beschreiben. Weitere Antworten auf die wirklich gut gestellten Fragen kann man ja einfach hier an das Thema anhängen.


Was bedeutet es den CX-Sport "bekannt" zu machen?
Eine bekannte, akzeptierte Sportart hat es vielleicht leichter bei der Organisation und, gerade was den Geländesport angeht, Genehmigungen von Geländen, Kontakten mit den Eigentümern.

Welche Zielgruppe (Hobbyfahrer, Laien, Profis, Männer, Frauen, Kinder, Jugendliche) soll erreicht werden?
Alle die gerne bei miesesten Wetterbedingungen Radfahren. Cross-radeln vermittelt Fahrrad Beherrschung und vielseitige Körperliche Fitness/Athletik durch Ab/Aufsteigen und Laufen. Weniger Einseitig.

Wo sind die Crosser, die erreicht werden sollen?
Gute Frage? Sicherlich regional Unterschiedlich. Radsportvereine mit Cross Tradition sind wohl in der Minderzahl.
Gefühlt wird der eh schon Individualistische Radsport in D-Land nochmal ne Spur individualistischer betrieben.
Wie erreiche ich diese?

Warum sollen die Crosser organisiert werden?
Sie sollen nicht zwingend, wenn aber MTBler ihre ureigenen Interessen vertreten, warum „Crosser“ nicht auch.
„Crosser/Vereine“ die zusammen auf einem öffentlichen, benutzbaren, erlaubten, Gelände trainieren, erhöhen vielleicht die Aufmerksamkeit und das Interesse zum Zuschauen, was wiederum Veranstaltungen/Rennen Aufmerksamkeit bringt.

Wollen die Betreffenden überhaupt organisiert werden?
Wie überall im Leben, die einen ja (sind ev. auch in einem Verein) die anderen nein. Und man sieht ja auch: 4 verschiedene Fraktionen ziehen gemeinsam in 6 unterschiedliche Richtungen

Welche Ziele sollen verfolgt werden?
Den Querfeldein-Radsport wieder als (historisch) eigenständige Sportart neben dem MTB in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Gegenüber dem Radsportverband BDR als eine geschlossene Gemeinschaft auftreten, damit dieser (Verband) den Cross-Sport nicht weiterhin Stiefmütterlich behandelt (so zumindest gefühlt).

Gibt es Verbände oder Sportarten, die gut organisiert sind?

Was machen die richtig?

Was machen andere falsch?

Kann man das positive übernehmen?

Wie haben diese Verbände angefangen (von der Basis oder von oben oder beides)?

Wie kann man von bereits von Beginn an (Doping-)Probleme minimieren?

Wie sieht es in den Nachbarstaaten aus? Wie wird es bei denen gemacht?
Vielleicht ist es dort nicht so, dass das Argument "CX ist ja nicht Olympisch" genommen wird um diese Radsportdisziplin etwas nebenher laufen zu lassen.

Uwes Nachtrag: Ich habe heute abend noch viel im Forum gelesen. Einen Beitrag fand ich für die Frage, um welche Zielgruppe es gehen soll, interessant. Kinder / Jugendliche lassen sich u.a. durch Ganztagesschulen nicht mehr so einfach für zeitintensive Hobbies rekrutieren. Vielleicht ist gerade da der Cross-Sport als Radsport eher geeignet. Vielseitig, Spaß im Gelände, Kurze Renndauer bei den Kids, überschaubare Trainingszeiten. Wie immer ist ein Verein mit Trainer/Erwachsener notwendig der den Haufen bei Laune hält und ein Trainingsgelände. Fahrradtechnisch müsste man nur von der Fokussierung des MTB (mit allem Schnickschnack) als Geländerad in der Wahrnehmung wegkommen. Eine funktionierende Trainingsgruppe/Verein, die von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird könnte das aber hin bekommen.

7

Montag, 11. März 2013, 21:13

Zur Zielgruppe noch ein paar Ideen

Kurze Radsporteinheiten
Enorm schnell im Gelände sein
Radbeherrschung
Crossen auch im Sommer
Etwas Außergewöhnliches

Weg von der Straße
Direkt im Gelände ohne Federweg
Tradition

8

Montag, 11. März 2013, 21:13

Themen DICX

Hallo, hier mal ein kleiner Anfang zur Themensammlung für die DICX.

Wie organisiert man Rennen?
Welche Ansprechpartner gibt es in den Verbänden?
Wie und wo kann man Anträge formulieren?
Ist eine Streichliste für den D-Cup sinnvoll?
Wie macht man das Crossen bei den MTBlern bekannter?
Wann sind relevante Verbandsveranstaltungen?
Wann sind Veranstaltertreffen?

[...]

Bitte einfach weiter hier Ideen für Themen und Ansatzpunkte hineinschreiben.

9

Montag, 11. März 2013, 21:20

Texte für Anschreiben

Wir brauchen noch verschiedene Texte für Anschreiben, also per Mail an Vereine, auf einem Flyer allgemein, was noch?

Außerdem möchte ich noch eine Rundmail an die ersten Mitglieder schicken, in der ich den Vorschlag machen werde, wöchentlich einen Newsletter mit den neuesten Aktivitäten zu senden.

Jetzt gerade am Anfang ist hier ja nicht immer viel los und da bietet sich vielleicht doch mal ein Newsletter an, was meint ihr?

Werde auch noch die einschlägigen Foren auf wichtige Punkte durchsehen - bzw. wer hat noch Inhalte aus der letzten Zeit präsent?

Mir im Hinterkopf ist zum Beispiel Elmar Schrauths Einwurf geblieben, dass Crosser gleichberechtigt bei MTB-Rennen starten dürfen sollten, zumal in der Praxis 29er Bikes bei Crossrennen starten.

10

Montag, 11. März 2013, 22:42

Wöchentlich ist vll etwas zu viel...würde nach "Bedarf" Newsletter verschicken...

11

Montag, 11. März 2013, 22:43

Ok.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

12

Sonntag, 17. März 2013, 21:20

Also Texte sollten enthalten:

Was ist DICX oder Deutsche Initiative Querfeldein?
...

Was sind die Ziele? Was soll gemacht werden?
...

Wie kann man unterstützen?
...

13

Sonntag, 17. März 2013, 21:27

Bitte einfach Ideen und Themen anfügen!

14

Sonntag, 17. März 2013, 21:28

Wie kann man das sinnvoll für einen Flyer bzw. Mailanschreiben zusammenstellen?

15

Sonntag, 17. März 2013, 21:31

Welche Zielgruppen für Flyer oder Mail-Anschreiben gibt es denn? Mir fallen adhoc ein:

Fahrer
Vereine
Veranstalter
Verbandsmitarbeiter
Städtische Sachbearbeiter

... wer noch?

16

Mittwoch, 27. März 2013, 08:47

Hier mal ein erster "Arbeitsentwurf" für ein Infoflyer "Was ist Querfeldein". Bitte weitere Text bzw. Designvorschläge.

17

Freitag, 12. April 2013, 13:16

Hier eine 2te., korrigierte Version - weitere Vorschläge erwünscht.

18

Montag, 16. September 2013, 07:00

Auch hier ist das PDF leider durch ein Modul-Update oder so verloren gegangen und wird erneut angehängt.

19

Dienstag, 17. September 2013, 08:59

Hier Uwes Flyer für z.B. die Kommunen, letzter Stand:
»Arno Illmann« hat folgende Datei angehängt:

20

Dienstag, 24. September 2013, 20:49

Im Hintergrund im internen Bereich arbeiten wir derzeit an weiteren Texten. Wer mitmachen will, möchte sich bitte gerne hier anmelden.

Kennt sich jemand damit aus, wie man eigentlich Flyer am besten und günstigsten drucken lassen?